1. Startseite
  2. /
  3. Wissen
  4. /
  5. Orgelkultur

Orgelkultur

Einzigartige Orgellandschaft

Im Norden Deutschland findet sich die weltweit einmalige Verbreitung historischer und heute noch bespielbarer Orgeln. Von der Niederländischen Grenze im Westen bis an die Elbe und von den ostfriesischen Inseln bis nach Lüneburg reicht sind mehr als 250. Davon befinden sich 50 historische Orgeln im Oldenburger Land➚.

Orgel der St.-Lamberti-Kirche in Oldenburg. Foto: JW, Oldenburgische Landschafthistorische Orgeln aus sechs Jahrhunderten und viele hervorragende Organistinnen und Organisten beheimatet.

Um diesen Kulturschatz einer breiten Öffentlichkeit noch besser zugänglich zu machen, gründeten die vier Landschaften (Lüneburg, Stade, Ostfriesland und Oldenburg) den Verein Norddeutsche Orgelmusikkultur in Niedersachesn und Europa NOMINE➚.

Klangliche Reise durch oldenburgische Kirchen

Im Oldenburgischen bieten nahezu alle Kirchen auch Herberge für dieses besondere Instrument. Mitunter ist den Menschen gar nicht klar, was für einen musikalischen und kulturellen Schatz sie in ihrer Kirche entdecken können. Oft begleiten die Orgeln seit vielen Jahrzehnten, mitunter seit Jahrhunderten die Menschen durch ihr Leben.

Im Jahr 2021 war die Orgel das „Instrument des Jahres“. Seit vielen Jahrhunderten erklingen Orgeln zu den verschiedensten Anlässen, in allerlei Räumen und in einer solch reichen Stilistik, dass man kaum von „der“ Orgel sprechen kann. Jedes Instrument für sich ist eine Königin!
In einem NOMINE Video in Kooperation mit der Evangelischen Landeskirche Oldenburg haben 10 Organisten und 2 Organistinnen 12 Variationen eines Werkes von Johann Philipp Krieger eingespielt. Diese einzelnen Videos ergeben zusammen eine geschlossene Aufführung der Aria con variazioni von Krieger:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CD-Reihe 'Lieblingsstücke'
Orgeln zu sehen ist das eine – sie zu hören das andere. Die CD-Reihe stellt verschiedene Regionen des “NOMINE-Gebietes” anhand ausgewählter Orgeln vor.
Die CDs kosten 9,80 Euro und sind erhältlich in den beteiligten Kirchen, ausgewählten Buchhandlungen und direkt (zzgl. aktuellem Porto, z.Zt: 1CD 1,45 €, 2-8CDs 2,60€, 9-100CDs 6,90€) bei NOMINE e.V. Johannisstrasse 3 , 21682 Stade, Tel. 04141 – 77 83 86.
Bestellung per e-mail über info@nomine.net.

Folge 7
Region Hannover
Orgellandschaften- 20 Orgeln der Region Hannover (Doppel-CD)

Folge 6
Anna Scholl an der Wilde/Schnitger-Orgel in Lüdingworth

Folge 5
Holger Brandt spielt an den Orgeln in Stellichte und Walsrode.

Folge 4
Ostfriesland (Teil 1)
Agnes Luchterhandt und Thiemo Janssen spielen auf Orgeln der Kirchen in Rysum, Uttum, Westerhusen, Pilsum, Osteel, Marienhafe, Dornum, Norden.

Folge 3
Nördliches Oldenburger Land
15 Orgeln in Langwarden, Blexen, Hohenkirchen, Sillenstede, Brake, Berne, Oldenburg, Fedderwarden, Jade, Eckwarden, Varel, Pakens, Ganderkesee, Altenesch.
Es spielen die Organisten Stefan Decker, Tobias Götting, Johannes von Hoff, Gerd Hofstadt, Johannes Kaußler, Johannes Kirchberg, Dirk Lüken, Thomas Meyer-Bauer, Markus Nitt, Ingrid Sturm, Klaus Wedel.

Folge 2
Altes Land – Stade – Cuxhaven – Rotenburg – Verden
17 Orgeln in Cappel, Lüdingworth, Osten, Kehdingbruch, Buxtehude, Cuxhaven, Stade, Harsefeld, Mittelnkirchen, Rotenburg / Wümme, Fintel, Intschede, Verden, Lilienthal, Osterholz-Scharmbeck, Borstel
Es spielen die Organist/innen Tillmann Benfer, Martin Böcker, Ingo Duwensee, Reinhard Gundlach, Annegret Kleindopf, Renate Meyhöfer-Bratschke, Hauke Ramm, Jürgen Sonnentheil, Karl-Heinz Voßmeier

Folge 1
Lüneburger Heide – Wendland – Lüneburg – Celle
Orgeln der Kirchen in Celle, Bergen an der Dumme, Bergen bei Celle, Egestorf, Gartow, Gifhorn, Großburgwedel, Lüneburg (St. Johannis und St. Nikolai), Lüchow, Plate, Trebel, Uelzen, Walsrode, Winsen/Luhe
Es spielen die Organisten Holger Brandt, Christian Conradi, Axel Fischer, Reinhard Gräler, Erik Matz, David Menge, Stefan Metzger-Frey, Joachim Vogelsänger, Martin Winkler

Zurück zur Übersicht