1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2019
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 16/19 vom...

Pressemitteilung Nr. 16/19 vom 16. Mai 2019

Abschlusslesung im saterfriesischen Lesewettbewerb

Saterfriesisch ist kleinste Sprachinsel in Deutschland und liegt im Oldenburger Land

16/19 HR/JW

Oldenburg. Am 16. Mai fand im Rahmen des 28. plattdeutschen und saterfriesischen Lesewettbewerbs an den Schulen im Oldenburger Land die Abschlusslesung für Saterfriesisch in Ramsloh, Gemeinde Saterland, statt. Im Oldenburger Land organisiert die Oldenburgische Landschaft den Lesewettbewerb. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am saterfriesischen Lesewettbewerb leisten einen wichtigen Beitrag dazu, das Kulturgut ‚Saterfriesische Sprache‘ zu pflegen“, lobt Dr. Michael Brandt, Geschäftsführer der Oldenburgischen Landschaft. Die saterfriesische Sprache ist Deutschlands kleinste Sprachinsel.

Vor fünf Jury-Mitgliedern im Rathaus in Ramsloh lasen 13 Kinder vor. Die Siegerinnen/Sieger in Saterfriesisch sind in den einzelnen Altersgruppen:

Altersgruppe 1 (3. Schuljahr)
1. Platz: Jule Rieger (Grundschule Ramsloh)
2. Platz: Justina Lepper (Marienschule Strücklingen)
3. Platz: Johanna Wahl (Litje Skoule Skäddel)

Altersgruppe 2 (4. Schuljahr)
1. Platz: Leni Nordbruch (Grundschule Ramsloh)
2. Platz: Tom Henken (Marienschule Strücklingen)
3. Platz: Hanna Hermann (Litje Skoule Skäddel)

Altersgruppe 3 (5. Schuljahr)
1. Platz: Leon Blechschmidt (Schulzentrum Saterland)
2. Platz: Hannes Niehüser (Laurentius-Siemer-Gymnasium)

Altersgruppe 4 (6. Schuljahr)
1. Platz: Lena Blechschmidt (Schulzentrum Saterland)
2. Platz: Mara Kramm (Laurentius-Siemer-Gymnasium)

Altersgruppe 5 (7. – 10. Schuljahr)
1. Platz: Maja Henken (Laurentius-Siemer-Gymnasium)
2. Platz: Mattis Weserhoff, Schulzentrum Saterland
3. Platz: Insa Dannebaum (Schulzentrum Saterland)

Der stellvertretende Landrat des Landkreises Cloppenburg, Bernhard Möller, der Bürgermeister der Gemeinde Saterland, Thomas Otto, der Geschäftsführer der Oldenburgischen Landschaft, Dr. Michael Brandt, sowie Gerhard Henken von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) hielten bei der Abschlusslesung Grußworte. Die LzO unterstützt seit vielen Jahren den Lesewettbewerb. Henken, Filialleiter in Ramsloh, sprach sein Grußwort in fließendem Saterfriesisch.