Aktuelles und Termine

Neustart nach Corona: Vortragsabende im Landesmuseum Natur und Mensch 2022

Für den Herbst 2020 waren Vortragsabende in der Reihe Naturschutzdialog im Museum: heute und gestern vorgesehen, die coronabedingt und ausfallen mussten – sie werden im Herbst 2022 nachgeholt. Die genauen Termine werden hier und auf der Homepage des Museums Natur und Mensch bekannt gegeben.

Heilkräuter – ein Geschenk der Natur

Das Wissen um die Heilwirkungen von Kräutern hat seinen Ursprung in den Klostergärten. Im 12. Jahrhundert wurde Hildegard von Bingen bekannt durch ihre Klostermedizin. Heute wird dieses überlieferte Wissen neu nachgefragt. Auch moderne landwirtschaftliche Betriebe finden im Anbau von Kräutern ihre Nische inmitten einer intensiven Agrarindustrie. Zwei Vorträge bieten einen Streifzug durch dieses traditionelle Themenfeld:

  • Altes Kräuterwissen aus dem Klostergarten. Britta Rook, Äbtissin des Klosters Stift Börstel (Berge)
  • “… Gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen” (Kneipp), Klaus Grote, Hof Grote (Garrel-Beverbruch)

Ort: Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg, Damm 38-42; Vortragssaal

Zurück zur Übersicht