1. Home
  2. /
  3. Aktuelles
  4. /
  5. Bildgedächtnis Weser-Ems – BIG...

Bildgedächtnis Weser-Ems – BIG WE

„Sturmfest und erdverwachsen? – Visuelle Medien als Spiegel regionaler Identität: Das Bildgedächtnis Weser-Ems“ (BIG WE)

Udo Jürgens ist auf dem Fliegerhorst Upjever gelandet: Aus Anlass seines 36. Geburtstages war er 1970 von der Luftwaffe zu einem Flug im Starfighter eingeladen worden. Hugo Rase, Bildarchiv Schlossmuseum Jever.

Das Projekt „Sturmfest und erdverwachsen? – Visuelle Medien als Spiegel regionaler Identität: Das Bildgedächtnis Weser-Ems“ (BIG WE) ist ein regionales Pilotprojekt. Es hat das Ziel, historische Fotografien und Bauzeichnungen aus der Region Weser-Ems zu digitalisieren und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Das gemeinsame Projekt der Oldenburgischen Landschaft, des Schlossmuseums Jever und des Museumsdorfs Cloppenburg – Niedersächsisches Freilichtmuseum wird durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Programms „Pro*Niedersachsen – Kulturelles Erbe – Forschung und Vermittlung in ganz Niedersachsen“ mit einer Summe von 100.000 Euro gefördert und hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Gestartet ist das Projekt BIG WE zum 1. Februar.

Projektkoordinatorin ist die Historikerin Gesa Soetbeer. Soetbeer hat bislang freiberuflich in Oldenburg gearbeitet und Museen sowie andere Kultureinrichtungen in den Bereichen Sammeln, Bewahren und Ausstellen bei verschiedenen Projekten unterstützt. „Durch die Digitalisierung und Erschließung historischer Fotografien und Baupläne wollen wir diese sichern und verfügbar machen und damit einen Beitrag zu aktuellen Diskursen zum Selbstverständnis und zu Transformationsprozessen der Region leisten“, erläutert sie ihre Aufgabe.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.oldenburgische-landschaft.de/aktivitaet/projekte/bigwe-bildgedaechtnis-weser-ems/