1. Home
  2. /
  3. Aktuelles
  4. /
  5. Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Die Oldenburgische Landschaft (KdöR) sucht zum 1.9.2024

eine:n Mitarbeiter:in im Seeltersk-Koontor (m/w/d)
Entgeltgruppe 9 TVöD

im Umfang von 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit. Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Perspektive auf Entfristung. Dienstort ist Ramsloh (Saterland).

Die Oldenburgische Landschaft (KdöR) mit Sitz in Oldenburg ist der Regionalverband, der im Oldenburger Land Kultur und Wissenschaft initiiert und fördert und für den Naturschutz eintritt. Eine wichtige Aufgabe der Oldenburgischen Landschaft ist die Förderung der Minderheitensprache Saterfriesisch und der Regionalsprache Niederdeutsch. Die Saterfriesisch-Maßnahmen werden vom Seeltersk-Kontoor in Ramsloh koordiniert.

Saterfriesisch oder Saterländisch (Eigenbezeichnung: Seeltersk) ist die Sprache der Saterfriesen und die letzte verbliebene Varietät der ostfriesischen Sprache. Die saterfriesische Sprache wird in der Gemeinde Saterland im Landkreis Cloppenburg von nur etwa 2000 Menschen gesprochen. Damit handelt es sich um eine der kleinsten Sprachinseln Europas.

Zu Ihren Aufgaben gehören folgende Tätigkeiten:

  • Koordinierung und Durchführung von Saterfriesisch-Kursen für Erwachsene
  • Unterstützung bei unterrichtsbezogenen Saterfriesisch-Projekten
  • Organisation des saterfriesischen und plattdeutschen Lesewettbewerbs im Oldenburger Land
  • Unterstützung der Arbeit des Beauftragten für Saterfriesisch
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des Seeltersk-Kontoors

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • sehr gute Saterfriesischkenntnisse (fließend in Wort und Schrift)
  • gute passive Kenntnisse des Niederdeutschen
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift im Hochdeutschen
  • Bereitschaft zur sprachlichen und didaktischen Weiterbildung

 

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Lehrerfahrung im Bereich Saterfriesisch
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Organisationsgeschick und Kommunikationsstärke
  • Freude am Kontakt mit einer Vielzahl von Akteur:innen
  • schnelle Auffassungsgabe
  • selbständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz, an dem Sie die an der Förderung des Saterfriesischen und der Vernetzung der Niederdeutschen Sprachgemeinschaft mitwirken können
  • ein engagiertes Team und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Bezahlung nach Tarifrecht (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur anteiligen mobilen Arbeit
  • Begleitung in der Phase der Einarbeitung und Unterstützung bei der Weiterbildung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Oldenburgische Landschaft fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen/Qualifikationsnachweisen bis zum 15.7.2024 bevorzugt per E-Mail als eine zusammenhängende pdf-Datei an bewerbung@oldenburgische-landschaft.de oder auf dem Postweg an die Oldenburgische Landschaft (KdöR), Gartenstraße 7, 26122 Oldenburg.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden. Bitte senden Sie daher keine Originale zu.