1. Startseite
  2. /
  3. Aktuelles
  4. /
  5. Neulandfestival

Neulandfestival

Am Samstag, den 25. Juni öffnen sich die Festivalpforten:

Neuland – Festival für zeitgenössische Artistik in Oldenburg“, 2. Runde, veranstaltet vom Kultur-Perspektiven e.V. „Neuland“ ist ein Cross-over der darstellenden Künste: Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Potenzial, das theatrale, musikalische und tänzerische Elemente im Zusammenspiel mit akrobatischen und anderen circensischen Ausdrucksformen haben. Das Programm des Festivals besteht aus konzeptionellen, abendfüllenden Formaten, denen ein dramaturgisches und ästhetisches Gesamtkonzept zu Grunde liegt. Jung & Alt, Familien, Kulturliebhaber*innen, zufällige Passant*innen, Menschen aus Stadt und Region sollen sich von einem diversen und die unterschiedlichsten Erwartungen erfüllenden Programm gleichermaßen angesprochen fühlen: ein Festival „für alle“!

Neuland wird auf einem liebevoll gestalteten Festival-Gelände bei den Weser-Ems-Hallen Oldenburg stattfinden. Die zentrale Spielstätte ist ein Circuszelt, in dem die abendfüllenden Konzept-Shows stattfinden werden. Zudem wird es eine Außenspielfläche geben, auf der Programm-Punkte umsonst und draußen gezeigt werden. Um nicht nur den geistigen Hunger, sondern auch das körperliche Wohl zu befriedigen, wird es verschiedene gastronomische Angebote geben.

  • Es startet das Festival am 25. Juni 2022 mit dem Act „Kabarett K“ ab 19:00 Uhr. Danach folgt noch eine Balkan Party.
  • Zeltpremiere  am 30. Juni mit der australischen Gruppe „Gravity & Other Myths“. 
  • Ab dem 02. Juli  auf dem Zeltplatz ein tolles „Umsonst & Draußen“ Programm. 
  • Den Abschluss des Festivals werden drei wunderbare Circus-Kurzstücke abrunden, die unter „StückGut“ zu bewundern sind.

Alle weiteren Informationen zu unserem diesjährigen Programm findet ihr unter: www.kultur-perspektiven.de oder auf unseren Social Media Kanälen.

 

Schreibe einen Kommentar