1. Startseite
  2. /
  3. Aktuelles
  4. /
  5. Neuerscheinung

Neuerscheinung

Die Reformation in den Grafschaften Oldenburg und Delmenhorst

 

In der von der Oldenburgischen Landschaft herausgegebenen Reihe “Oldenburger Studien” ist soeben der Band “Die Reformation in den Grafschaften Oldenburg und Delmenhorst” von Tim Unger erschienen. Der Verfasser beleuchtet die kirchenhistorische Entwicklung der oldenburgischen Kernregion seit dem Spätmittelalter und zeichnet den Verlauf der Reformation im 16. Jahrhundert nach. Dabei rehabilitiert er nicht nur Graf Anton I., der in früheren Darstellungen als Kirchenräuber erschien. Er verortet die oldenburgische Position auch im Mainstream des Luthertums. Das Buch basiert auf gründlichen Archivstudien und stellt einen grundlegenden Forschungsbeitrag zur oldenburgischen Geschichte und Kirchengeschichte dar.

Der Verfasser Dr. Tim Unger ist ein ausgewiesener Kenner der Reformationsgeschichte Nordwestdeutschlands. Seit 2009 ist er Pastor in Wiefelstede. 

Tim Unger: Die Reformation in den Grafschaften Oldenburg und Delmenhorst. Gemeindeleben, Kirchenordnung und landesherrliches Kirchenregiment im 16. Jahrhundert, Oldenburger Studien Band 96, flexibler Einband, 341 Seiten, Preis: 39,00 Euro.