1. Home
  2. /
  3. Aktuelles
  4. /
  5. Buch der AG Vertriebene...

Buch der AG Vertriebene im Niedersächsischen Landtag vorgestellt

“Lebensbilder- Biografien deutscher Vertriebener im Oldenburger Land”

Die Arbeitsgemeinschaft Vertriebene der Oldenburgischen Landschaft (AG Vertriebene) präsentierte ihr gerade erschienenes Buch „Lebensbilder- Biografien deutscher Vertriebener im Oldenburger Land“ am 7. Januar 2024 im Niedersächsischen Landtag in Hannover. Im Rahmen der Veranstaltung begrüßte die Gastgeberin, Landtagspräsidentin Hanna Naber, die Anwesenden und würdigte dabei besonders ihren im vergangenen Jahr verstorbenen Vorgänger im Amt (1990-1998), Horst Milde. Dieser hatte noch ganz entscheidend am Entstehen des Buches mitgewirkt. Die Oldenburgische Landschaft war durch Vizepräsidentin Marianne Kaiser-Fuchs vertreten, die sich mit einem Grußwort an die Anwesenden wandte. Dr. Gisela Borchers, Leiterin der AG Vertriebene, stellte das Buch anschließend vor.

(von links) Brigitte Milde, Dr. Gisela Borchers, Landtagspräsidentin Hanna Naber, Landschaftsvizepräsidentin Marianne Kaiser-Fuchs. Foto: Dr. Roland Borchers