1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2021
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 21/21 vom...

Pressemitteilung Nr. 21/21 vom 29. Oktober 2021

Eröffnung Ausstellung „Lebensbilder“ im Foyer der LzO-Filiale in den Schlosshöfen in Oldenburg

Auch vorgestellte Personen anwesend

21/21 SCS

Oldenburg. Am 27.10.2021 eröffnete die Arbeitsgemeinschaft Vertriebene (AG Vertriebene) der Oldenburgischen Landschaft die Wanderausstellung „Lebensbilder“. Zum 75. Bestehen des Landes Niedersachsen wird sie im Foyer der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) in den Schlosshöfen Oldenburg noch bis 26. November 2021 erstmals gezeigt.

Bei der Eröffnung sprachen LzO-Filialleiter Jan-Steffen Daniels, Landschaftsgeschäftsführer Dr. Michael Brandt und AG-Leiterin Dr. Gisela Borchers. Als Gäste anwesend waren unter anderem Mitglieder der AG Vertriebene und portraitierte Personen. „Wir freuen uns, dass die LzO die erste Station dieser Ausstellung ist und so auch einen Beitrag zum Landesjubiläum leisten kann“, sagte Filialleiter Daniels, und Landschaftsgeschäftsführer Dr. Brandt ergänzt: „Hier im Foyer werden viele Oldenburger und Oldenburgerinnen die Gelegenheit, haben, sie sich niedrigschwellig anzusehen.“

Auf einer Auswahl von zehn großformatigen Rollbannern werden Biografien von Oldenburger Persönlichkeiten vorgestellt, die als Vertriebene in die Stadt gekommen sind und sich hier eine neue Existenz aufgebaut haben. Viele haben Entwicklungen in Geschichte, Kultur und Gesellschaft der Stadt geprägt. Bekannt sind beispielsweise die Kammerschauspielerin Elfi Hoppe, der ehemalige Landtagspräsident Horst Milde oder die Familie Dobrat, die das Textilunternehmen Adolf Dobrat KG führte.

„Im September 2019 haben wir ein zweitägiges Podiumsgespräch unter dem gleichen Titel veranstaltet“, erläuterte Dr. Borchers. „Wir versuchen mit unserem Konzept, die Wirkung der Vertriebenen in ihrem neuen Umfeld zu erforschen, wo sie Spuren hinterlassen oder das öffentliche Leben bereichert haben. Diese Ausstellung ist ein Teil unserer Forschungsarbeit, die sicherlich noch nicht beendet ist.“

Die Ausstellung umfasst 15 leicht transportable Rollbanner, die kostenlos verliehen werden. Bei Interesse melden Sie sich gern bei der Geschäftsstelle der Oldenburgischen Landschaft unter Telefon 0441-77918 – 0.

von links nach rechts: Piet Agena (Kundenberater LzO),Jan-Steffen Daniels (Filialleiter LzO), Hans-Wolfgang Pietsch (AG Vertriebene), Dr. Gisela Borchers (Leiterin AG Vertriebene), Dr. Michael Brandt (Geschäftsführer Oldenburgische Landschaft) bei der Eröffnung im Foyer der LzO. Foto: Oldenburgische Landschaft