1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2021
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 01/21 vom...

Pressemitteilung Nr. 01/21 vom 4. Februar 2021

Film über Franz Radziwill auf Oeins

„Kein Bild von mir ist ohne Dangast möglich“ zum 126. Geburtstag des Malers

01/21 JW

Am 6. Februar 2021 wäre Franz Radziwill 126 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt der Sender OLDENBURG EINS (Oeins) am diesjährigen Geburtstag des Malers um 17:20 Uhr in seinem TV-Programm noch einmal den ihm und seinem Schaffen gewidmeten Film „Kein Bild von mir ist ohne Dangast möglich“.

Radziwill hat 60 Jahre seines Lebens im Künstlerort Dangast verbracht. Hier entstanden die meisten seiner heute auf dem internationalen Kunstmarkt hoch bewerteten Bilder. Das kleine Fischerhaus, das er nach eigenen Plänen ausbaute und gestaltete, ist im ursprünglichen Zustand erhalten und stellt als „gemauerte Künstlerbiografie“ ein Gesamtkunstwerk dar. Die Franz Radziwill Gesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Werk des bedeutenden Malers der Öffentlichkeit zu präsentieren, und zeigt seit 1987 jährlich wechselnde Ausstellungen in seinem ehemaligen Wohn- und Atelierhaus.

Im Film stellt Inge von Danckelman den Maler, sein Werk und sein Haus in Dangast vor und gibt Einblicke in Ausstellungen in Dangast und Oldenburg. Zu Wort kommen Konstanze Radziwill, 2. Vorsitzende der Franz Radziwill Gesellschaft und Tochter des Malers, Prof. Dr. Eberhard Schmidt, Autor der Radziwill-Biografie „Wohin in dieser Welt?“, Dr. Michael Brandt, Geschäftsführer der Oldenburgischen Landschaft, Jürgen Müllender, früherer Vorsitzender der Franz Radziwill Gesellschaft, und Prof. Dr. Rainer Stamm, Direktor des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg.

Ein Film von Inge von Danckelman

Regie: Sabine Molitor

Kamera: Steffen Rühl, Pauline Schwelm und Micky Luu

Schnitt: Steffen Rühl, Sabine Molitor und Inge von Danckelman

Ein Gemeinschaftsprojekt der Oldenburgischen Landschaft und Oeins

Zu sehen am 6. Februar 2021 um 17:20 Uhr im TV-Programm und in der Mediathek von Oeins unter der Rubrik LAND.schafft.KULTUR, im YouTube-Kanal von Oeins und auf der Website der Oldenburgischen Landschaft.

Franz Radziwill Haus in Dangast. © caspar Michael Kusmierz.