1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2019
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 27/19 vom...

Pressemitteilung Nr. 27/19 vom 18. Juli 2019

Grenzüberschreitender Kultur- und Freizeitführer

Deutsch-niederländisches MuseumMagazin 2019/20 kostenlos erhältlich

27/19 JW

Oldenburg. Ferienzeit ist Freizeit, die gestaltet werden will. Das aktuelle deutsch-niederländische MuseumMagazin kann hier ein guter Ratgeber sein. Es bietet Informationen zu mehr als 200 Museen und verwandten Einrichtungen in den nördlichen Niederlanden und im Nordwesten Deutschlands. Aus dem Oldenburger Land sind 34 Häuser vertreten. Die aktuelle Ausgabe für 2019/20 ist in Museen, Touristinformationen und vielen kulturellen Einrichtungen in den beteiligten Regionen kostenlos erhältlich. Außerdem steht das MuseumMagazin auf der Homepage der Oldenburgischen Landschaft zum Download bereit: www.oldenburgische-landschaft.de („Service“).

Im Einzelnen enthält das Heft Hinweise zu Anschrift und Kontaktdaten von Museen und Sammlungen, zu Öffnungszeiten, Eintrittsgeldern, Barrierefreiheit und mehr. Zu jedem Haus gibt es eine Kurzbeschreibung in deutscher und in niederländischer Sprache. Das Heft eröffnet einen kompakten Überblick über die reichhaltige Museumslandschaft vom IJsselmeer bis zur Elbe.

„Das MuseumMagazin ist ein Produkt grenzüberschreitender Kooperation“, erläutert der Präsident der Oldenburgischen Landschaft, Thomas Kossendey. „Es trägt dazu bei, dass die benachbarten deutschen und niederländischen Regionen sich gegenseitig noch besser kennenlernen und weiter zusammenwachsen.“

Herausgeber des MuseumMagazins sind die Oldenburgische Landschaft, die Ostfriesland-Stiftung der Ostfriesischen Landschaft/Museumsverbund Ostfriesland, der Landkreis Emsland und der Landschaftsverband Stade sowie die Platform Drentse Musea, die Museumfederatie Fryslân und die Stiftung Erfgoedepartners in Groningen.

MuseumMagazin(e) 2019/2020, Titel