1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2017
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 07/17 vom...

Pressemitteilung Nr. 07/17 vom 1. März 2017

6. PLATTart Festival für Neue Niederdeutsche Kultur

Plattdeutsch auch in 2017 alltags- und kulturtauglich

07/17 JW

„Mit PLATTart stellen wir jetzt schon zum sechsten Mal unter Beweis, dass Plattdeutsch nicht von gestern ist“, so Stefan Meyer vom Veranstalter Oldenburgische Landschaft „Plattdeutsch ist nicht nur alltags-, sondern auch kulturtauglich.“

Selbstbewusst lautet das Motto von PLATTart 2017 denn auch: „Dat kriegt wi hen!“ Das Festival für Neue Niederdeutsche Kultur bietet vom 10. bis zum 19. März nicht nur ein vielseitiges und buntes Programm, sondern es findet auch an verschiedenen Spielorten im Oldenburger Land und Ostfriesland statt. „Kultur und gerade auch plattdeutsche Kultur muss in die Fläche gehen“, erläutert die künstlerische Leiterin von PLATTart, Annie Heger. „Plattdeutsch lebt von und mit Land und Leuten.“

Spielorte sind in diesem Jahr Oldenburg, Cloppenburg, Apen, Seefeld, Edewecht, Lemwerder, Halsbek und das ostfriesische Wiesmoor. Das Programmangebot bietet Theater- und Filmaufführungen, Comedy, Lesungen, Mitmachaktionen und vieles mehr.

Veranstalter von PLATTart – Festival für Neue Niederdeutsche Kultur ist die Oldenburgische Landschaft in Kooperation mit dem Oldenburgischen Staatstheater und weiteren Partnern. Künstlerische Leiterin ist wie schon vor zwei Jahren Annie Heger. Förderer sind das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Landessparkasse zu Oldenburg LzO, die PLATTart durch Ihre Unterstützung möglich machen.

Für Auskünfte oder Interviews stehen gerne zur Verfügung:

Annie Heger (Künstlerische Leitung), kontakt@annierockt.de.
Gesche Gloystein (Dramaturgin), g.gloystein@googlemail.com.
Stefan Meyer (Plattdeutschreferent, Oldenburgische Landschaft), meyer@oldenburgische-landschaft.de.

Weitere Informationen unter www.plattart.de➚.

Die Programmpunkte im Einzelnen sind:

Oldenburg

Freitag 10. März
20.00 Uhr: PLATTgold Gala, Oldenburgisches Staatstheater, Kleines Haus

Samstag 11. März
11.00 Uhr: Ostfriesisch für Anfänger, Kulturetage, cine k
15.00 Uhr: Plattdeutsch Schnupperkurs, VHS Oldenburg
16.00 Uhr: Rudelsingen – Upwarmen, Klönsnackcafé Café Leutbecher

Sonntag 12. März
11.15 Uhr: Sünndagsversammeln, Blumen Cordes
15.00 Uhr: PLATTstart – för de Lütten, Klönsnackcafé Café Leutbecher
20.00 Uhr: Film von Roland Steiner, Kulturetage – cine k

Montag 13. März
16.00 Uhr: PLATT’n’Speel II, Klönsnackcafé Café Leutbecher

Dienstag 14. März
16.00 Uhr: Märchenrunde, Klönsnackcafé Café Leutbecher
20.00 Uhr: Science Slam, Unikum

Mittwoch 15. März
16.00 Uhr: Tammo und Theo, Klönsnackcafé Café Leutbecher
19.30 Uhr: Rudelsingen, Kulturetage

Donnerstag 16. März
16.00 Uhr: Klönsnack mit Tee und Ökologie, Klönsnackcafé Café Leutbecher
20.00 Uhr: NDR 1 PLATTsoirée, Exerzierhalle

Freitag 17. März
16.00 Uhr: Klönsnack mit de Festivalmakers, Klönsnackcafé Café Leutbecher
19.00 Uhr: Henning Kothe, Wenn de Klassik een Platten hett, Kulturtetage – studio k
20.00 Uhr: Parammel – Dat Dübbelkunzert, Headcrash

Samstag 18. März
16.00 Uhr: Wat is Platt?; Klönsnackcafé Café Leutbecher
20.00 Uhr: Meier, Müller, Schulz, Staatstheater, Kleines Haus

Sonntag 19. März
13.00 bis 17.00 Uhr: PLATTformen, Oldenburgisches Staatstheater

Apen

Donnerstag, 16. März
9.30 und 11.00 Uhr: De dösige, fieleinige Voss, Männeken-Theater
15.00 Uhr: Lütte Kinner un groode Fööt, Männeken-Theater

Freitag 17. März
9.30 und 11.00 Uhr: Buer Enno un sein Koh Afrika, Männeken-Theater

Samstag, 18. März
20.00 Uhr: Van Fischer un seine Fro un de dree Spinnerinnen, Männeken-Theater

Sonntag, 19. März
11.00 Uhr: Van Fischer un seine Fro, Männeken-Theater

Cloppenburg

Mittwoch, 15. März
19.30 Uhr: Kumm bi de Nacht, Kulturbahnhof

Freitag, 17. März
20.00 Uhr: Magnolia Acoustic Trio, Kulturbahnhof

Edewecht

Mittwoch, 15. März
15.00 Uhr: Lesung Herwig Dust, Buchhandlung Haase

Donnerstag, 16. März
15.00 Uhr: Lesung Herwig Dust, Buchhandlung Haase

Sonntag, 19. März
9.30 Uhr: Plattdeutscher Gottesdienst, Martin-Luther-Kirche, Süddorf

Halsbek

Samstag, 11. März
19.00 Uhr: Dinnerkrimi op Platt

Sonntag, 12. März
19.00 Uhr: Dinnerkrimi op Platt

Lemwerder

Samstag, 11. März
20.00 Uhr: Momsen & Brodowy BEGU Lemwerder

Seefeld

Donnerstag, 16. März
20.00 Uhr: Nerd Nite Seefelder Mühle

Wiesmoor

Samstag, 18. März
14.30 Uhr: Insina Lüschen und Jens Pape, Schlopp good, mien Leev, Salon Olga Behrends
20.30 Uhr: Insina Lüschen und Jens Pape, Zeit für Ruhe – Zeit für Stille, Salon Olga Behrends

Bildunterschrift: Freuen sich auf PLATTart 2017 (v.l.n.r.): Dramaturgin Gesche Gloystein, Geschäftsführer Dr. Michael Brandt (Oldenburgische Landschaft), Uwe Schwettmann (Kultur nord), Plattdeutschreferent Stefan Meyer (Oldenburgische Landschaft); Insina Lüschen (Meckerkring), Frank Fuhrmann (Landesbühne Nord) und Annie Heger (Künstlerische Leitung). Foto: Svea Bücker, Oldenburgische Landschaft

Anlage: Programmheft und Programmübersicht