1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2016
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 31/16 vom...

Pressemitteilung Nr. 31/16 vom 26. August 2016

Wuddeldick

Plattdeutsches Bilderbuch

31/16 JW

Oldenburg. Soeben erschienen ist das plattdeutsche Bilderbuch „Wuddeldick“.Der Titel spielt an auf ein typisch norddeutsches Gericht aus Wurzeln, wie Möhren bei uns in der Region genannt werden, und weiteren Zutaten. Das Buch erzählt die märchenhafte Geschichte einer Wurzel, die aus dem Kochtopf springt und ein Eigenleben entfaltet. Die Idee zum Buchprojekt ist an der Grundschule Moorriem entstanden. Den Text hat die Lehrerin Ines Hühnlein mit Unterstützung von Anke Koopmann geschrieben. Illustriert hat es Klaus Henicz.

Das Bilderbuch „Wuddeldick“ möchte Kindern die plattdeutsche Sprache nahebringen. Es ist vor allem für plattdeutsche Arbeitsgemeinschaften an Schulen vorgesehen. Ein Teil der Auflage enthält deswegen eine Arbeits-CD mit Aufgaben und Spielen. Die Drucklegung wurde gefördert von der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland sowie von der Oldenburgischen Landschaft. Die VR-Stiftung wird die Ausgabe mit CD über die örtlichen Volksbanken und Raiffeisenbanken ab Mitte September an Grundschulen verteilen.

Ines Hühnlein, Wuddeldick. Bi dat Plattdüütsch hett Anke Koopmann mithulpen. Illustration: Klaus Henicz, 28 Seiten, zahlreiche farbige Abb., Isensee Verlag, Oldenburg 2016, 978-3-7308-1293-8, Preis: 12,95 Euro (ohne CD).

(v.l.n.r.): Verleger Florian Isensee, Landschaftspräsident Thomas Kossendey, Autorin Ines Hühnlein, Illustrator Klaus Henicz, Grundschulleiterin Ulrike Peine-Müller (Grundschule Moorriem), Bankdirektor Reinhard Nannemann (Vorstand Volksbank Oldenburg eG) und Harald Lesch (Vorstand VR-Stiftung, Vorsitzender) bei der Präsentation von „Wuddeldick“. Foto: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft

Anlage: „Wuddeldick“, Umschlag