1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2015
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 22/15 vom...

Pressemitteilung Nr. 22/15 vom 19. März 2015

Bilder von Horst Link
Ausstellung im Oberlandesgericht Oldenburg

22/15 JW

Oldenburg. Das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg und die Arbeitsgemeinschaft Kunst in der Oldenburgischen Landschaft zeigen Bilder, Zeichnungen und Grafiken des Bremer Künstlers Horst Link. Der Vizepräsident des OLG, Dr. Michael Kodde, eröffnet die Ausstellung am 25. März um 16

Horst Link, Ibiza, 1964, Öl auf Sperrholz

Uhr in der Galerie des OLG, Richard Wagner-Platz 1, 26135 Oldenburg. Sie dauert bis zum 29. Mai und ist montags bis donnerstags von 9 bis 15.30 Uhr und freitags von 9-12 Uhr zu besichtigen.

Auf Reisen in den Mittelmeerraum, insbesondere nach Spanien und Portugal, hat sich Horst Link vom Zauber des Südens schon in den fünfziger und sechziger Jahren gefangen nehmen lassen. In seinen Arbeiten ist auch zu spüren, wie die frühen Auseinandersetzungen stilistischer Art etwa mit dem Expressionismus den Künstler beschäftigt haben. Nach 1963 hatte sich Horst Link vom Ausstellungsgeschehen zurückgezogen. Ihn jetzt zu Lebzeiten noch einmal präsentieren zu können, ist eine Ausnahme.