1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2015
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 20/15 vom...

Pressemitteilung Nr. 20/15 vom 17. März 2015

Das schönste Plakat zum Welttag des Buches
AG Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft prämiert besten Entwurf

20/15 JW

Oldenburg. Den Siegerentwurf in einem Wettbewerb zum Thema „Welttag des Buches 2015“ gestaltete Ute Ernst, Auszubildende der Firma Grafik Service in Oldenburg. Mit der knackigen Aufforderung „Lies!“ und einer minimalistischen typografischen Gestaltung brachte sie die Kernaussage auf den Punkt: Das Buch ist ein wertvolles Medium, das es wert ist, beachtet zu werden.

Die Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken in der Oldenburgischen Landschaft unter der Leitung von Florian Isensee hat insgesamt vier Schülerinnen des Bildungszentrums für Technik und Gestalten (BZTG), Ausbildungsbereich Medientechnik, für ihre Plakatentwürfe ausgezeichnet. Der Siegerentwurf wird jetzt gedruckt und wirbt in den kommenden Monaten überall im Oldenburger Land für die Aktionswoche zum Welttag des Buches.

Der 1. Preis ging an Ute Ernst, Grafik Service, Oldenburg. Der 2. Preis ging an Anne-Kathrin Jelken, NWZ Oldenburg. Zwei 3. Preise erhielten Dominik Bardelmann, Bitter & Company, Vechta, und Giulia Galeotti, Nowum-Werbung, Friesoythe.

Anlass des Wettbewerbs um das beste Plakat ist die Aktionswoche zum Welttag des Buches am 23. April. Die Aktionswoche organisiert die Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft. Die Aufgabe bestand darin, ein Plakat zu entwerfen, das Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene gleichermaßen auf die Faszination des Buches aufmerksam machen sollte. Gleichzeitig war ein Ersatz für den alten Slogan „Versuch ein Buch“ zu finden und es war eine rein grafisch-typografische Lösung gewünscht.

Begleitet von den Berufsschullehrerinnen Christina Famulla und Susanne Keseberg entstanden so in einem Kreativ-Workshop über 40 Entwürfe. Die Entwürfe sind so überraschend ideenreich, dass sie jetzt in einer Wanderausstellung in verschiedenen Bibliotheken im ganzen Oldenburger Land präsentiert werden sollen.

 

(v.l.n.r.): Dominik Bardelmann (3. Preis), Ute Ernst (1. Preis) und Anne-Kathrin Jelken (2. Preis) präsentieren ihre Plakatentwürfe zum Welttag des Buches 2015. Nicht auf dem Bild Giulia Galeotti (ebenfalls 3. Preis). Foto: Florian Isensee