1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2015
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 14/15 vom...

Pressemitteilung Nr. 14/15 vom 24. Februar 2015

PLATTart auch in Wiesmoor
Festival bietet zum 5. Mal zeitgemäßes Plattdeutsch

14/15 PB/JW

Oldenburg. Bereits zum 5. Mal heißt es jetzt „Vorhang auf“ für „PLATTart“, das Festival für neue niederdeutsche Kultur. PLATTart findet vom 27. Februar bis zum 8. März an verschiedenen Orten in der Region statt, so auch in Wiesmoor:

Bei Möbel Buss, in der Kanalstraße II 1 in Wiesmoor, findet am Samstag, 28. Februar, und am Montag, 2. März, jeweils 19 Uhr, eine Aufführung der deftigen Konsumkomödie “Männerhort – Een Platz för Keerls“ statt:

Im alten Heizungskeller eines Einkaufszentrums haben sich drei ganze Kerle ein ihren persönlichen Frauenschutzbunker eingerichtet. Die Frauen haben zwar keinen Zutritt, sind aber immer präsent. So kommt manche Lebenslüge auf den Tisch und es entsteht ein genussvoll zugespitzter Blick auf Shoppingwahn und Geschlechter-Klischees.

Weitere PLATTart-Veranstaltungsorte sind Brake, Bad Zwischenahn, Cloppenburg, Delmenhorst, Friesoythe, Oldenburg und Sande. Mit Wiesmoor ist erstmalig auch ein ostfriesischer Veranstaltungsort dabei.

„Platt lebt! Das wollen wir mit PLATTart beweisen.“ Mit diesen Worten umschreibt der Präsident der Oldenburgischen Landschaft, Thomas Kossendey, das Konzept des Festivals. Das Programmheft von PLATTart 2015 liegt an zahlreichen Orten in der Region kostenlos aus und ist auch unter www.plattart.de abrufbar. Das vom Land Niedersachsen geförderte Festival zeigt mit einem vielfältigen Veranstaltungsangebot das breite Spektrum zeitgenössischer niederdeutscher Kunst und wendet sich an alle Generationen.

Veranstalter ist die Oldenburgische Landschaft in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater. Die künstlerische Leitung hat Annie Heger.

Die PLATTart-Veranstalter haben sich vorgenommen, mit ihrem Programm einen Einblick in das vielseitige zeitgemäße Kulturschaffen im niederdeutschen Bereich zu geben. Schon bei der Eröffnungsgala im Oldenburgischen Staatstheater reicht das Angebot von Comedy, über Musik bis Poetry. Natürlich alles auf Plattdeutsch. Im Rahmen des Festivals können die Besucher Theateraufführungen, unter anderem ein Gastspiel des Hamburger Ohnsorg Theaters, eine Filmpremiere, den Beschwerdechor „De Meckerkring“, Poetry Slam, Flashmobs, und Geistliches erleben oder beim Geocaching und einer Pflanzaktion mitmachen.

Weitere Informationen unter www.plattart.de