1. Startseite
  2. /
  3. Aktivität
  4. /
  5. Presse
  6. /
  7. Pressemitteilungen 2015
  8. /
  9. Pressemitteilung Nr. 08/15 vom...

Pressemitteilung Nr. 08/15 vom 24. Februar 2015

PLATTart auch in Bad Zwischenahn
Festival bietet zum 5. Mal zeitgemäßes Plattdeutsch

08/15 PB/JW

Oldenburg. Bereits zum 5. Mal heißt es jetzt „Vorhang auf“ für „PLATTart“, das Festival für neue niederdeutsche Kultur. PLATTart findet vom 27. Februar bis zum 8. März an verschiedenen Orten in der Region statt, so auch in Bad Zwischenahn:

  • Die Vorstellung von DE BROTBÜDELS am Donnerstag, 5. März, 20 Uhr in Hempen Fieds Bauerndiele ist leider schon ausverkauft. Der Abend mit dem Plattdeutschen Trio bietet ein Feuerwerk aus plattdeutschen Döntjes, Geschichten, Gedichten und den schönsten plattdeutschen Liedern.
  • Bei HansenS im “Alten Kurhaus“ heißt es am Freitag, 6. März, ab 18.30 Uhr

EETEN BI DE TWÜSCHENAHNERS. Ein regionales 4-Gänge-Menü wird begleitet von ausgesuchten Weinen und – in Kooperation mit dem Heimatverein – mit einer gehörigen Brise Humor op Platt kommentiert.

  • Ein experimenteller GOTTESDIENST TO`N MITSNACKEN wird am Sonntag, 8. März, 10 Uhr in der St. Johannes Kirche, Am Brink 6, gefeiert.

Weitere PLATTart-Veranstaltungsorte sind Brake, Cloppenburg, Delmenhorst, Friesoythe, Oldenburg und Sande. Mit Wiesmoor ist erstmalig auch ein ostfriesischer Veranstaltungsort dabei.

„Platt lebt! Das wollen wir mit PLATTart beweisen.“ Mit diesen Worten umschreibt der Präsident der Oldenburgischen Landschaft, Thomas Kossendey, das Konzept des Festivals. Das Programmheft von PLATTart 2015 liegt an zahlreichen Orten in der Region kostenlos aus und ist auch unter www.plattart.de abrufbar. Das vom Land Niedersachsen geförderte Festival zeigt mit einem vielfältigen Veranstaltungsangebot das breite Spektrum zeitgenössischer niederdeutscher Kunst und wendet sich an alle Generationen.

Veranstalter ist die Oldenburgische Landschaft in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater. Die künstlerische Leitung hat Annie Heger.

Die PLATTart-Veranstalter haben sich vorgenommen, mit ihrem Programm einen Einblick in das vielseitige zeitgemäße Kulturschaffen im niederdeutschen Bereich zu geben. Schon bei der Eröffnungsgala im Oldenburgischen Staatstheater reicht das Angebot von Comedy, über Musik bis Poetry. Natürlich alles auf Plattdeutsch. Im Rahmen des Festivals können die Besucher Theateraufführungen, unter anderem ein Gastspiel des Hamburger Ohnsorg Theaters, eine Filmpremiere, den Beschwerdechor „De Meckerkring“, Poetry Slam, Flashmobs, und Geistliches erleben oder beim Geocaching und einer Pflanzaktion mitmachen.

Weitere Informationen unter www.plattart.de