Oldenburgische Landschaft

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles
News

Bücher

Drucken PDF

„Kein BUCH zum Lesen – ein Buch als KUNSTWERK“

Preisausschreiben zum Tag der Bibliotheken

 

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Bibliotheken in der Oldenburgischen Landschaft startet zum bundesweiten Tag der Bibliotheken am 24. Oktober 2014 zum vierten Mal ein Preisausschreiben: Dieses Jahr ist das Thema „Kein BUCH zum Lesen – ein Buch als KUNSTWERK!“

 

alt

Präsentieren Buchkunstwerke (v.l.n.r.): Heike Janssen (Stadtbibliothek Oldenburg), Corinna Roeder (Landesbibliothek Oldenburg), Landschaftspräsident Thomas Kossendey, Hans-Joachim Wätjen (Universitätsbibliothek Oldenburg). Foto: Lars Ruhsam

 

Das Preisausschreiben richtet sich an alle Kreativen und Buchinteressierten – an Kinder und Jugendliche wie auch an Erwachsene. Die Teilnehmer sollen aus beliebigen Materialien oder aus nicht mehr benötigten Büchern ein Buchobjekt gestalten. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Einzusenden ist dann zunächst die Teilnehmerkarte zusammen mit einem Foto des Buchobjekts. Die Teilnehmerkarten liegen in allen Bibliotheken im Oldenburger Land aus. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2014.

 

Weiterlesen...
 

Plattdeutsch

Drucken PDF

Lehrerfortbildung im Staatstheater

Plattdeutsch und Poesie

alt

Am kommenden Freitag, dem 17. Oktober, 15 bis 18 Uhr, findet unter dem Motto „Wöör mit Kulöör - PLATTpoetry“ eine Lehrerfortbildung zum spielerischen Umgang mit der plattdeutschen Sprache statt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen „Poetry-Slam und Poesie auf Plattdeutsch“. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Lehrerinnen und Lehrer, die Deutsch unterrichten, sowie an Studierende im pädagogischen Bereich. Die Teilnahme ist unentgeltlich. Veranstaltungsort ist das Oldenburgische Staatstheater, Theaterwall 28, 26122 Oldenburg. Anmeldungen bitte an:  gesche.gloystein@staatstheater–ol.niedersachsen.de

Weiterlesen...
 

Theater

Drucken PDF

Blots Kinner, Kök un Kark

Erfolgsstück von Dario Fo "up platt" in Oldenburg

Am Freitag, dem 24. Oktober, um 20 Uhr und am Sonntag, dem 26. Oktober, um 16 Uhr erwartet „Dario Fo-Verehrer“ und Plattdeutsch-Liebhaber gleichermaßen ein ungewöhnlicher Theaterabend im Theater Wrede in Oldenburg. Die Schauspielerin Petra Schwaan-Nandke hat gemeinsam mit dem Berliner Regisseur und Intendanten der Darß-Festspiele, Holger Schulze, die niederdeutsche Fassung eines der bekanntesten Stücke von Dario Fo erarbeitet.

alt

Foto: Elke Erdmann

Weiterlesen...
 

Plattdeutsch

Drucken PDF

Plattdeutsch kann auch anders

Neue "Plattsounds-CD" erschienen

alt

Plattdeutsch kann auch anders. Wer sich davon überzeugen will, muss nur einmal in die gerade erschienene „Plattsounds-CD Vol. II“ hineinhören. Die CD bringt eindrucksvoll die gesamte Bandbreite junger plattdeutscher Musik von Hip Hop über Punk bis zum gängigen Popsong zu Gehör. Es ist schon faszinierend, wie hier die alte Hansesprache „Plattdeutsch“ in ihrer ganzen Lebendigkeit den Sprung ins 21. Jahrhundert geschafft hat!

Die CD enthält elf Titel von elf Musikern und Bands aus ganz Niedersachsen. Die Stücke stehen für ganz unterschiedliche Musikgenres. Außerdem vertreten die Musiker verschiedene Plattdeutschdialekte und stellen so die Vielfalt dieser Regionalsprache unter Beweis.

Die CD „Plattsounds Vol. II“ ist bei den Landschaften und Landschaftsverbänden in Niedersachsen erhältlich, so auch bei der Oldenburgischen Landschaft.

Weiterlesen...
 

Naturschutz

Drucken PDF

Förderung der Wallheckenpflege im Oldenburger Land 

Anträge jetzt stellen

Wallhecken sind prägende Bestandteile der nordwestdeutschen Geest-Kulturlandschaft. Ihr Bestand ist in den vergangenen Jahren drastisch zurückgegangen. Durch die Förderung der Wallheckenpflege sollen die bestehenden Wallhecken gepflegt und saniert werden. 

alt

Wallhecke im Landkreis Friesland. Foto: Jürgen Brand

Seit Ende 2013 wird diese Pflege und Sanierung in den Landkreisen Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg und Vechta mit Mitteln des Landes Niedersachsen und der Europäischen Union finanziell unterstützt. Wallheckenbesitzer können auch in diesem Jahr 2014/2015 wieder Fördermittel für die Schnitt- und Sanierungsarbeiten erhalten. Antragsberechtigte Wallheckenbewirtschafter sind die Eigentümer selbst, aber auch Pächter mit dem Einverständnis der Eigentümer.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 4

Veranstaltungen

Letzter Monat Oktober 2014 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5
week 41 6 7 8 9 10 11 12
week 42 13 14 15 16 17 18 19
week 43 20 21 22 23 24 25 26
week 44 27 28 29 30 31